Wanderung Arlscharte Österreich

Bei unserem Monatsgewinnspiel haben wir uns über alle zugesendeten Wanderbeschreibungen sehr gefreut! Auch nächsten Monat sind wir wieder gespannt wohin deine Lieblingswanderung geht und was dein Highlight auf der Tour war! 
 
Julia, eine Gipfelstürmerin, hatte ihr Wanderhighlight letzten Sommer erlebt. Dabei handelt es sich um die Wanderung von der Kölnbreinsperre (dort ist auch der Startpunkt) auf die Arlscharte 2.252m in Kärnten, Österreich. 

Dies ist eine eher kürzere, aber sehr knackige Wanderung mit steilem Anstieg.
Zuerst geht es am Weg des Speichersees entlang, dann kurz über grüne Wiesen, bevor die Wanderung in ein steiniges Gelände führt. Der Weg führt über Steine und ist ab dort nicht mehr zu verfehlen.
 
Während der gesamten Wanderung ist der Ausblick einfach ein Traum. Am Gipfel angelangt, ist das Highlight zu sehen. Mitten im steinigen Gelände - ein wenig in einer Senke - liegt ein kleiner wunderschöner See namens Schödersee. Das Besondere an diesem See ist, dass er ein periodischer See ist, der sich nur während der Schneeschmelze und nach besonders starken Regengüssen füllt. In den Schönwetterperioden im Sommer trocknet er aufgrund seines unterirdischen Ablaufes oft völlig aus, zurück bleiben nur einige kleine, schmale Bächlein, die schließlich zwischen den Steinen im Boden verschwinden.
Geht man an den Felsen und großen Steinen noch ein Stück abwärts, kommt man auf eine schöne Wiese und dort lässt sich eine Pause ideal verbringen.
Perfekte Accessoires für die Gipfelbrotzeit, wie zum Beispiel ein Brotzeitbrett oder ein Sitzkissen, findet ihr auch bei uns im Shop :-)  (www.gipfelstuermer-store.de/accessoires
Dort oben kann man die Ruhe und das Panorama einfach nur genießen und das Gipfelglück Gefühl spüren!
Empfehlung: Wenn kein Wind geht, ist es auch traumhaft eine Runde im See zu schwimmen ;-) 
Ganz viel Spaß bei der Wanderung, wir freuen uns wie immer über Bilder! 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen